What are you looking for?

So trägst du deinen Eyeliner perfekt auf!

Trage deinen Eyeliner gekonnt auf

 

 

Willst du auch endlich deinen Eyeliner problemlos und präzise auftragen?

Sitzt du auch ständig stundenlang vor dem Spiegel und ziehst deinen Lidstrich immer wieder nach?

Das hat jetzt ein Ende!

Wir zeigen dir heute, wie du deinen Eyeliner mit einem einfachen Trick perfekt auftragen kannst: nutze ein Stück Tesafilm!

Doch zuerst benötigst du das richtige Werkzeug! Wähle das Produkt aus, das dir am besten in der Hand liegt und dir ein gutes und sicheres Gefühl beim Auftragen gibt. Wir verwenden am liebsten den tollen Penultimate Eyeliner von MAC. Seine flexible Spitze kann nicht abbrechen, auch wenn du mal etwas mehr Druck ausübst. Außerdem zieht er eine saubere Linie und kleckert nicht. Dieser Eyeliner ist optimal für einen Profi und auch gut für einen Anfänger geeignet.

In  unserem Shop unter  http://www.parfuemerie-pieper.de

Tesafilm kannst du in einem Schreibwarenladen oder auch sicher in der Drogerie bekommen.

Jetzt geht’s los!

Bereite zunächst dein Auge vor:

Entfette deine Augen mit einem Tuch, damit dein Lidschatten besser und länger hält und der Tesafilmstreifen besser klebt. Dann trägst du am besten erst eine Lidschattenbase auf. Dafür kannst du auch deinen Concealer perfekt verwenden, wenn du keine Base zur Hand hast. Klappt einwandfrei!

Solltest du Lidschatten und Eyeliner auftragen, fange mit dem Lidschatten an. Dein Lidstrich wirkt verwischt und unpräziser, wenn du den Lidschatten darüber aufträgst.

Jetzt setze Tesafilm ein:

Klebe den Tesafilm Streifen vom äußeren Augenwinkel bis hoch zum Ende deiner Augenbraue. Das machst du an beiden Augen. So trägst du deinen Eyeliner gleichmäßig lang auf.

Wenn du jetzt deinen Eyeliner aufträgst, dann ziehe mit der freien Hand dein Lid etwas zur Seite, das glättet dein Lid und lässt dich eine saubere Linie malen. Ziehe den Lidstrich zunächst von der Mitte bis zum Ende deines Auges. Toll ist, dass du dank des Tesafilmstreifens am Ende deines Lides auch mal kleckern kannst, es landet auf dem Tesafilm. Jetzt ziehe den Lidstrich vom inneren Augenwinkel zur Mitte und verbinde beide Linien miteinander.

 

Lasse das ganze kurz trocknen und ziehe dann den Tesafilm Streifen ab. Schau dir nochmal an, ob alles sauber und gleichmäßig aufgetragen ist. Sollte das nicht der Fall sein, korrigiere es, indem du der gemalten Linie einfach nochmal nachgehst.

 

 

Jetzt kannst du dir anschauen, was Tesafilm bewirken kann. Das Ergebnis wird in jedem Fall ein Hingucker sein!

Probiere es doch einfach mal aus und berichte uns von deinen Erfahrungen.

 

XOXO

Deine Piepearls

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*